Ständig neue Beiträge:

Link zu Fehlurteilen, Verdrehungen, Ueble Nachreden

Link zu Der Calvin zum Sonntag

Calvin-Predigten

Konzert - und Begegnungsreise ''Auf den Spuren Calvins''

1. bis 6. Juli 2009, Reise der Landesposaunenarbeit der Evang.-ref. Kirche und der Evang.-altreformierten Kirche in Niedersachsen; Plätze auch für NichtbläserInnen!

Die Reise der Landesposaunenarbeit unter Leitung von Landesposaunenwartin Helga Hoogland und Präses Fritz Baarlink, Evang.-altreformierte Kirche in Niedersachsen, führt über Straßburg und Basel nach Genf.

Pastor Fritz Baarlink schreibt im Grenzboten vom 21. Dezember 2008:
Nachdem zunächst aktive Bläser Gelegenheit bekamen, sich anzumelden, werden die noch freien Plätze auch für weitere Interessierte und Nicht-Bläser angeboten.

Das Reiseprogramm startet am 1. Juli 2009 und enthält folgende Stationen:

1./2. Juli: Straßburg (2 Nächte):
Hierher flüchtete Calvin nach seiner Vertreibung aus Genf, lernte 1538 den deutschen Psalmengesang kennen und begann selbst Psalmen in französische Verse zu übertragen - hier heiratete Calvin und war Pfarrer der Flüchtlingsgemeinde und Professor an der Hohen Schule,
die wir besuchen. Abends gibt es ein Bläserkonzert. Besuch u.a. des Straßburger Münsters, Alten Kaufhüs, Chateau de Portales, Besuch der Altstadt, Calvins Gemeinde Saint-Nicolaus.

3. Juli: Basel:
Hierher flüchtete Calvin als 1535 in Paris eine Verfolgungswelle der Hugenotten ausbrach. 15 Mal insgesamt war er in Basel und veröffentlichte hier sein Hauptwerk »Institutio Christianae religionis«.
Besuch und Andacht im Basler Münster mit Bläsereinsatz. Weiterfahrt am malerisch sehr reizvollen Genfer See entlang nach Genf.

4./5. Juli: Genf:
Besichtigungen: Hauptwirkungsstätte Calvins: das Auditorium des Reformators, internationales Denkmal der Reformation, Besuch des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Calvin-Ausstellung, Bläserkonzert. An diesem Sonntag gibt es einen Gottesdienst, den wir begleiten und wir erleben Gemeindebegegnung. Eine Bootsfahrt auf dem Genfer See machen wir und freie Zeit bleibt auch.

6. Juli: Rückreise

Die Kosten für Nichtbläser liegen bei vergleichsweise günstigen 635,- Euro pro Person incl. Fahrt, Hotelübernachtung im Doppelzimmer und Halbpension.

Anmeldungen möglich bei:
Helga Hoogland, Helgastr. 27, 49828 Neuenhaus, email: highlandbrass@aol.com;
Fritz Baarlink, Mühlenstr. 26, 49828 Neuenhaus, e-mail: f.baarlink@gmx.net;
Evangelisch-reformierte Kirche, Leer, Bläserarbeit, Tel.: 0491 / 9198244.


Barbara Schenck
CD des Reformierten Landesbläser-Ensembles

Unter Leitung von Landesposaunenwartin Helga Hoogland hat das Bläserensemble der Evangelisch-reformierten Kirche eine CD erstellt mit altbewährten Gesangbuchliedern, Psalmen und modernen, bereits zu Klassikern gewordenen Kirchensongs. Der mit Percussion aufgepeppte Sound reizt nicht nur Jugendliche zum Mitsingen.