Per Mausklick in Calvins Dogmatik
Die Institutio online Das "Hauptwerk" Johannes Calvins, die Institutio christianae religionis, auf Deutsch: Unterricht in der christlichen Religion, Fassung von 1559, übersetzt 1955 von Otto Weber.

Das Leben Johannes Calvins und seine Theologie kurz und bündig
6 x 2 Seiten über Calvins Leben und Theologie
Vorlagen für Gemeindebriefe Dass Calvin anders war als er vielfach dargestellt wird, das sollen auch die Gemeindemitglieder erfahren, die durch den Gemeindebrief regelmäßig informiert werden.

Der Reformator Genfs in Unterricht, Gottesdienst, Film und Freizeit
Johannes Calvin für Jugendliche Lernvergnügen mit Theater, Spiel, Gesang und Infos zum Reformator Johannes Calvin

Der Genfer Reformator angekommen in den modernen Medien
500 Jahre Johannes Calvin - Video, Audio, MP3, Podcast Endlich gibt es sie: moderne Video- oder Audio-Beiträge zu Johannes Calvin. Material für Schule, Konfirmandenunterricht, Erwachsenenbildung. Eine Sammlung, die wächst.

Wann ist die Ausstellung wo zu sehen?
Calvin-Ausstellung on tour Dreizehn Ausstellungen touren quer durch Deutschland und Österreich, eine durch die Schweiz. Insgesamt sind es bisher 136 Gemeinden/Institutionen in Deutschland. Auch in Ihrer Nähe wird sie zu sehen sein.

Weitere Calvinseiten:

Link zur EKD-Seite www.calvin.de

Link zur internationalen Calvinseite www.calvin09.org

Link zur niederlaendischen Calvinseite www.calvijn2009.nl

Ständig neue Beiträge:

Link zu Fehlurteilen, Verdrehungen, Ueble Nachreden

Link zu Der Calvin zum Sonntag

Calvin-Predigten
Calvin-Studienausgabe in 8 Bänden
Schriften Calvins neu aufgelegt und kommentiert
hrsg. von Eberhard Busch, Christian Link, Matthias Freudenberg, Alasdair Heron, Peter Opitz, Ernst Saxer, Hans Scholl


Gebete von Rudolf Bohren online
''Beten mit Paulus und Calvin'' (2008) - in Auszügen online bei Google Books
''Lass uns zu Protestanten werden gegen das Unrecht
und das Mobbing in deiner Kirche.
Gib den Mut zur Wahrheit.
Befreie uns von Resignation, Wehleidigkeit
und Ungeduld.''


Neu: Calvins Erbe (2011)
Beiträge zur Wirkungsgeschichte Johannes Calvins
herausgegeben von Marco Hofheinz, Wolfgang Lienemann, Martin Sallmann


Johannes Calvin 1509–2009 - Würdigung aus Berner Perspektive
hg. von Martin Sallmann, Hans Rudolf Lavater-Briner, Moisés Mayordomo
Vorträge aus dem Calvinjahr 2009, versammelt im Buch


Zentraler Festgottesdienst zum Jahr calvin09 in Genf - Video im Internet

1000 nationale und internationale Gäste in der Genfer St. Pierre-Kathedrale

Mit über 1000 Gästen feierten die Schweizer Kirchen am Pfingstsonntag den internationalen Jubiläumsgottesdienst calvin09 zum 500. Geburtstag des Genfer Reformators Johannes Calvin.

Aufzeichnung des Gottesdienstes am 31. Mai in Genf auf www.tsr.ch:
http://www.tsr.ch/tsr/index.html?siteSect=500000&bcid=672883#bcid=672883;vid=10764143

Mit einem internationalen Gottesdienst haben die Schweizer Kirchen am Pfingstsonntag den 500. Geburtstag Johannes Calvins gefeiert. Veranstalter waren der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK), die Conférence des Églises Romandes (CER) sowie die Protestantische Kirche in Genf (EPG). Geleitet wurde der Gottesdienst in der Genfer St. Pierre-Kathedrale von Philippe Reymond, Moderator der von Calvin gegründeten Genfer „Compagnie des pasteurs“.

Die bis heute andauernde weltweite Wirkung Calvins zeigte sich in den weit über 1000 nationalen und internationalen Gästen, welche die Kathedrale sowie deren Vorplatz füllten. Anwesend waren neben dem Präsidenten des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes, Pfarrer Thomas Wipf auch der Generalsekretär des Reformierten Weltbundes, Setri Nyomi, sowie der Präsident des calvin09 – Patronatskomitees, Clifton Kirkpatrick. Kirchgemeinden aus der Schweiz, Deutschland und Frankreich genauso wie aus Irland, Spanien, den USA, aus Korea und Indien waren angereist.

Gerechtigkeit, Trost, Freude, Einheit und Frieden. In ihrer Dialogpredigt hoben der Schweizer Pfarrer Antoine Reymond und Pfarrerin Liz Vuadi Vibila aus der Demokratischen Republik Kongo die Bedeutung dieser Werte hervor, in denen auch Calvin das gute Wirken Gottes gesehen habe. Vibila: „Engagieren wir uns für eine Globalisierung des Glaubens und lebensspendender Werte. Eine Globalisierung fern einer Diktatur der Einheitssprache und der Einheitskultur.“ Und genauso wie Calvin müssten wir uns stets Fragen: Was oder wen rücken wir dabei in den Mittelpunkt? Das Ensemble Vocal de Lausanne sang unter der Leitung von Michel Corboz unter anderem die offizielle Hymne des Jahres calvin09, „People of the Lord“ aus der Feder des jungen US-Autors und Musikers Greg Scheer.

Der Gottesdienst wurde per Eurovision in die Schweiz sowie nach Belgien, Deutschland, Frankreich, Italien, Korea, in die Niederlande, nach Tschechien, Ungarn sowie die USA übertragen.

Hinweis: Die Aufzeichnung des Gottesdienstes wird im Verlag VPS prod als DVD in französischer, deutscher, englischer, italienischer, holländischer und ungarischer Sprache erscheinen.

Zum Gottesdienst ist ausserdem die Sonderausgabe „calvin09“ des bulletins des SEK erschienen. Auf 28 Seiten werden dort aus 12 Ländern Einsichten und Perspektiven zum Calvin-Jubiläum präsentiert. Das bulletin kann über www.sek.ch/shop kostenfrei heruntergeladen und bestellt werden.


Medienmitteilung Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund (SEK) / Bern, 31. Mai 2009
Pfingstsonntag 9.00 Uhr auf 3sat

Das Missverständnis vom lustfeindlichen Protestanten. Der Theologe Peter Opitz im Gespräch mit Norbert Bischofberger (aus der SF-Gesprächsreihe "Sternstunde Philosophie")
Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund: Sonderbulletin calvin09

Interview mit Xavier Comtesse zu Calvins Toleranz und Veränderungswillen - 500 Jahre Wirkung und Präsenz Johannes Calvins weltweit - Interview mit Adrian Künzi über calvinistische Werte in schweizerischen Privatbankierkreisen