Gebete von Rudolf Bohren online

''Beten mit Paulus und Calvin'' (2008) - in Auszügen online bei Google Books

© Pixabay

"Lass uns zu Protestanten werden gegen das Unrecht und das Mobbing in deiner Kirche. Gib den Mut zur Wahrheit. Befreie uns von Resignation, Wehleidigkeit und Ungeduld."

aus einem Gebet von Rudolf Bohren „Nicht Mitleid – Mitleiden“ in „Beten mit Paulus und Calvin“

Zum Calvinjubiläum veröffentlichte Bohren „Beten mit Paulus und Calvin“ beim Verlag Vandenhoeck & Ruprecht. Auszüge aus dem Buch sind online zu lesen bei Google-Books >>>

http://books.google.de/books?id=rEqT_JCdjZoC&printsec=frontcover&source=gbs_navlinks_s#v=onepage&q=&f=false


 

 


Barbara Schenck
''Lass uns zu Protestanten werden gegen das Unrecht und das Mobbing in deiner Kirche. Gib den Mut zur Wahrheit. Befreie uns von Resignation, Wehleidigkeit und Ungeduld.'' - Rudolf Bohren (1920-2010)

Nach kurzer, schwerer Krankheit verstarb am Abend des 1. Februar 2010 Prof. em. Dr. Rudolf Bohren im Alter von 89 Jahren. Der reformierte Theologe lehrte und wirkte als ''Grenzgänger zwischen Theologie, Literatur und Psychologie'', von 1974 bis zu seiner Emeritierung 1988 in Heidelberg.

Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog wird erneut verliehen
Ausschreibung zum 80. Jahrestag der Ermordung am 12. August
Zum 80. Jahrestag der Ermordung von Werner Sylten am 12. August schreibt die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zum siebten Mal den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog aus.

Quelle: EKMD
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz