Johannes Calvin als Ökumeniker der Reformation

Donnerstag 8. Oktober 2009 um 19.30 Uhr, Vortrag von Professor Dr. Michael Weinrich, Bochum, in Bad Oeynhausen-Altstadt im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Kaiserstr. 26

Ein Bild von Lynoel Feininger als Motiv auf einer Briefmarke der Deutschen Bundespost 2002 (Ausschnitt)

Veranstalter: Evangelisch-reformierte Gemeinde St. Johannis Vlotho in Verbindung mit dem ''Forum Kirche'', Altstadtgemeinde Bad Oeynhausen

 „Calvin …konnte sehr unbefangen im Blick auf die verfasste Kirche den Plural verwenden.  Gerade in der Situation der Pluralisierung gewinnt die Katholizität der Kirche eine fundamentale Bedeutung und zwar in ihrem ursprünglichen Verständnis als weltweite Einheit. Sie ist nicht durch die Bindung an Rom gegeben, sondern durch die Bindung an den lebendigen Christus. In diesem Sinne definierte Calvin Kirche: "Sie ist die Gemeinschaft aller Heiligen, welche, über den ganzen Erdkreis und durch alle Zeiten zerstreut, doch durch die eine Lehre Christi und den einen Geist verbunden ist und an der Einheit des Glaubens und brüderlicher Eintracht festhält und sie pflegt." Bei den Religionsgesprächen war Calvin auf protestantischer Seite ein auch von der lutherischen Seite gefragter Disputant.“
Michael Weinrich

Nähere Informationen zum Rahmenprogramm unter:
refGem.Vlotho@gmx.de
Gemeindebüro der Ref. St. Johannis Gemeinde, Moltkestr. 2
Tel. 05733/4471

Veranstalter: Ev. Erwachsenenbildung im Kirchenkreis Vlotho in Verbindung mit der Reformierten Gemeinde Vlotho, dem „Forum Kirche“ in der Altstadtgemeinde Bad Oeynhausen der „Aktuellen Runde“ der Wichernkirchengemeinde in Bad Oeynhausen und dem Öffentlichkeitsreferat im Kirchenkreis Vlotho

Kontakt: Ev. Erwachsenenbildung, Hartmut Peltz erwachsenenbildung@kirchenkreis-herford.de; Hansastr. 60 32049 Herford; Tel. 05221/988471

Flyer Gotteserkenntnis und Menschlichkeit I.pdf
Flyer Gotteserkenntnis und Menschlichkeit II.pdf

Ein ungewohnter Blick auf den Reformator. Von Michael Weinrich

Kirche, wie Calvin sie versteht, ist: eine „mit vielen Gebrechen“ bedeckte Kirche, der Gott Heiligkeit verheißt; eine universale, ökumenische Kirche, die die Vielfalt lokaler Partikularkirchen umfasst; eine „Amtskirche“, in der kollegial die verschiedenen Aufgaben im Gemeindeleben wahrgenommen und Streitigkeiten in einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren (Kirchenzucht) beigelegt werden.
25. April bis 17. November - Vorträge, Wanderausstellung, Fahrt zum Deutschen Historischen Museum; Vlotho und Bad Oeynhausen

Donnerstag 8. Oktober 2009 um 19.30 Uhr: Vortrag von Professor Dr. Michael Weinrich in Bad Oeynhausen
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz