Glaubensflüchtlinge in Deutschland

Andreas Flick schreibt in der Evangelischen Zeitung vom 17. März 2011 über die Hugenotten


Aktueller Anlass: „Auch die Hugenotten gehören nicht zu Deutschland“, betone Ercan Karakoyun kürzlich in einem Beitrag für die Deutsch Türkischen Nachrichten.
- Der Artikel ist online zu lesen auf www.dieevangelische.de

direkt zum Artikel von Andreas Flick, Celle >>>


bs, 24. März 2011
Französisch-reformierte Glaubensflüchtlinge in Deutschland

Rund 170.000 reformierte Christen flohen im 17./18. Jahrhundert aus Frankreich, rund 40.000 von ihnen kamen nach Deutschland. Um 1700 war jeder fünfte Berliner ein Hugenotte.
Französisch-reformierte Glaubensflüchtlinge

Die vom Reformator Johannes Calvin geprägten Protestanten in Frankreich wurden – zunächst abwertend – Hugenotten genannt.